Meldungen

Die neue Bedientafel C|one. Das SW ControlCenter.

Smartphones haben die Bedienung von digitalen Technologien, die Mensch-Maschinen-Schnittstelle, neu definiert und für Jahrzehnte geprägt. Verlagerung von Hardwaretasten auf die Benutzeroberfläche, Wischen und Zoomen sind selbstverständliche Funktionen auf Smartphones und anderen Endgeräten. Mit der neuen Bedientafel C|one überträgt SW diese gewohnte Benutzerfreundlichkeit auf den Einsatz in der Fertigung. Das schlanke, aber robuste Aluminium-Gehäuse im neuen Design ist ergonomisch höhenverstellbar. Damit der Mitarbeiter während der Bedienung alles im  Blick hat, kann er das Display beliebig schwenken. Die Entwickler von SW haben die Hardware-Bedienelemente konsequent auf das absolut Notwendige reduziert. So schaltet der Bediener beispielsweise den multifunktionalen Drehregler über Touch in verschiedene Modi. Das multi-touch-fähige Display ist dabei auf die besonderen Anforderungen der Produktion ausgelegt. In der Bedientafel ist ein intelligenter Touch-Controller integriert, welcher die Gefahr von Fehlbedienungen durch Handballenauflage, Wasser oder Schmutz minimiert und durch Echtzeitfähigkeit für Sicherheit bei der Bedienung sorgt. Eine maßgeschneiderte Bedienoberfläche stellt alle weiteren Werkzeuge für die Bedienung der Maschine zur Verfügung und lässt sich auf die anstehende Situationanpassen.

„Die einfache Bedienung von Maschinen gewinnt in Zeiten des weltweiten Fachkräftemangels immer mehr an  Bedeutung“, bekräftigt Reiner Fries, Geschäftsführer von SW. „Die neue Bedientafel zeigt, wie intelligente Lösungen
den Betriebsalltag erleichtern können.“

Die neue Bedientafel ist für die Maschinenserien BA 2 und BA W02 erhältlich. In den nächsten Jahren wird sie sukzessive bei weiteren Maschinenmodellen ihren Einsatz finden.