BA one8

Bearbeitungszentrum / BA one8

Zur Bearbeitung von Werkstücken aus Aluminium und nicht-magnetischen Werkstoffen.

Falls eine einspindlige Vor- oder Nachbearbeitung doch einmal unumgänglich ist, bietet Ihnen SW mit der BA one8 die passende Lösung. Genau wie die BA one6 ist das Konzept auf eine optimale Integration in Ihre mehrspindlige Fertigungskette ausgerichtet. Die BA W08-22 in Kombination mit der BA one8 – ein Konzept, das Sie weiter bringt. BA one8. Sie ist die „größere Schwester“ der BA one6 und hat in der BA W08 ihr zweispindliges Pendant.

Sie hat damit ein sehr ähnliches Anwendungsfeld wie die one6, wird aber auf Grund ihrer Arbeitsraumgröße für die 4- und 5-achsige Bearbeitung von größeren Leichtmetallwerkstücken, wie z.B. LKW-Getriebegehäuse und Strukturbauteile, eingesetzt. Sie kann sogar mit einer HSK 100 Spindel ausgerüstet werden um schwere, lange Werkzeuge aufzunehmen. Trotz ihrer Größe ist sie ebenfalls als Kranhakenmaschine konzipiert. Durch ihren gleichartigen Aufbau wie die Maschinen der W-Baureihe ist die BA one8 bestens für eine gemeinsame Verkettung und Roboterbeladung direkt von oben geeignet. 

Bezeichnung BA one8 HSK-A100 BA one8 HSK-80 BA one8 HSK-A63
Spindeln 1 1 1
Spindelabstand - - -
Drehzahlbereich 1 - 10 000 min-1 1 - 12 500 min-1 1 - 17 500 min-1 (40% ED)
Leistung / Drehmoment 28 kW / 340 Nm (25% ED) 42 kW / 200 Nm (10% ED) 35 kW / 80 Nm (40% ED)
HSK-Schnittstelle Arbeitsspindel HSK-A100 Arbeitsspindel HSK-A80 Arbeitsspindel HSK-A63
Arbeitsraum X (mm) 800 800 800
Arbeitsraum Y (mm) 1000 1000 950
Arbeitsraum Z (mm) 650 650 650

Automation

Für eine noch effizientere Produktion