BA W02

Bearbeitungszentrum / BA W02

Zur Bearbeitung von Werkstücken aus nicht-magnetischen Werkstoffen wie Aluminium / Titanlegierungen.

Pure Produktivität auf vier Quadratmeter. Das zweispindlige Bearbeitungszentrum BA W02-22 mit Linear- und Torquemotoren setzt neue Maßstäbe bei der 5-Achs-Bearbeitung. Auf nur 4 Quadratmetern Aufstellfläche fertigen Sie damit in Höchstgeschwindigkeit komplexe Werkstücke aus nichtmagnetischen Werkstoffen. Damit ist die Maschine prädestiniert für vielfältigste Bereiche der Feinwerktechnik, wie beispielsweise Anwendungen der Uhrenindustrie oder die Impeller-Fertigung in der Automotive-Branche. Die verschleißfreien Direktantriebe sorgen dabei für niedrigste Total Cost of Ownership durch höchste Verfügbarkeit.

Direkte Präzision. 
Die Linear- und Torquemotoren in den Vorschubachsen gewährleisten auch bei höchsten Bearbeitungsgeschwindigkeiten eine Positioniergenauigkeit mit einer garantierten Abweichung von weniger als 0,006 mm. Mit einem Kv-Faktor von 10 und einem Ruck von 1.200 m/s³ ist die BA W02-22 besonders für hochpräzise Mikrobewegungen geeignet. Zusammen mit dem extrem geringen Gewicht der Planetenachsen verkürzt sich damit die Zykluszeit je nach Geometrie im Vergleich zu konventionellen Maschinen um einen zweistelligen Prozentsatz.

Bezeichnung BA W02-22
Spindeln 2
Spindelabstand 250
Drehzahlbereich 1 - 40 000 min-1
Leistung / Drehmoment 2 x 18 kW / 17 Nm (40% ED)
HSK-Schnittstelle Arbeitsspindel HSK-A40
Arbeitsraum X (mm) 200
Arbeitsraum Y (mm) 350
Arbeitsraum Z (mm) 300

Automation

Für eine noch effizientere Produktion