BM 1250

Bearbeitungszentrum / BM 1250

Zur Bearbeitung von Werkstücken aus Aluminium, Guss oder Stahl.

Warum eine Rundtaktmaschine, wenn Sie Mehrspindelbohrköpfe auch in den Monoblock der BM 1250 einbauen können? In der BM 1250 fahren wir die Vorrichtungen zu den Werkzeugen und können somit Aufgaben abbilden, die auf keinem anderen BAZ technisch sinnvoll und wirtschaftlich machbar sind. Ob große Fräser, achtfach Bohrspindeleinheit oder andere Konfigurationen - in die Bohrkopfwand lassen sich Sonderoperationen problemlos integrieren.

Die Grundmaschine ist "Standard", die Auslegung der Bearbeitungsoperationen und Vorrichtungen ganz spezifisch. Die Zugänglichkeit des Arbeitsraumes, aber auch alle anderen Baugruppen sind hier, im Gegensatz zu den Rundtaktmaschinen, optimal. Im Monoblock liegen sich die Bohrköpfe und Werkstücke direkt gegenüber.

Bezeichnung BM 1250
Spindeln 8
Spindelabstand 500
Drehzahlbereich auf Anfrage
Leistung / Drehmoment auf Anfrage
HSK-Schnittstelle auf Anfrage
Arbeitsraum X (mm) 675
Arbeitsraum Y (mm) 1250
Arbeitsraum Z (mm) 500

Automation

Für eine noch effizientere Produktion