Technology People

Geschichte der Technology People

Der schwäbischen Heimat verbunden und weltoffen auf allen Kontinenten zu Hause

Unsere Wurzeln reichen bis in die 1970er Jahre zurück. Seitdem entwickeln und produzieren wir hocheffiziente Werkzeugmaschinen. 1989 brachten wir mit der Tetra-Mill das erste vierspindlige Bearbeitungszentrum auf den Markt und ermöglichten unseren Kunden damit Quantensprünge in der Produktivität. Seit 1995 haben wir unseren Umsatz verzehnfacht und investieren weiter in das Wachstum der SW Gruppe: 2015 haben wir die damalige bartsch GmbH, einen Spezialisten für die Entwicklung und Realisierung von automatisierten Fertigungsanlagen, übernommen und in den neuen Bereich SW Automation GmbH überführt.

Damit bieten wir nun komplette Produktionslösungen aus einer Hand. 2016 nahm das Werk in Suzhou in China seinen Betrieb auf. Am Stammsitz Waldmössingen im Schwarzwald zogen die Mitarbeiter 2017 in ein neues Verwaltungsgebäude, in Mexiko gründeten wir vor wenigen Monaten eine eigene Tochtergesellschaft und in den USA errichten wir aktuell ein weiteres Werk. 

Traditionsstandort / Waldmössingen

Zusätzlich zur Montage von hochproduktiven Werkzeugmaschinen konzentriert SW hier Forschung und Entwicklung mit eigenem Technologiezentrum.

In Waldmössingen im Schwarzwald schlägt das Herz von SW. Hier entwickeln wir unsere Maschinen, die wir in diesem Werk sowie in Michigan, USA, und Souzhou, China, herstellen. Die SW Automation in Tettnang am Bodensee deckt die Automatisierung kompletter Produktionslinien mit Robotern bis hin zum Informationsfluss ab.

Wir sind mit mehr als zwanzig  Geschäftsstellen und Vertriebspartnern in Europa, Asien sowie Nord- und Südamerika vertreten. Das Know-how und die Service-Leistungen der Technology People sind immer direkt in Ihrer Nähe.  

Das Ganze ist mehr als die Summe der Einzelteile

Wir denken in ganzheitlichen Systemen und Prozessen.

Lernen, Wissen anwenden, Erfahrungen sammeln, neu lernen: Technology People sind nie zufrieden mit dem Erreichten und sie wissen, dass sich der Stand der Technik ständig ändert.

Wir haben den Anspruch, immer ganz vorne mit dabei zu sein. Wir wollen mit aller Leidenschaft, dass unsere Kunden erfolgreich sind – nur dann sind wir es auch.  

Fakten auf einen Blick

Zwei Drittel unserer Kunden sind Tier1 und Tier2 Zulieferer der Automobilindustrie mit Schwerpunkt Powertrain. Das Spektrum der gefertigten Komponenten reicht von Achsschenkeln über Impeller und Getriebedeckel bis hin zu Zylinderköpfen. In anderen Branchen fertigen unsere Anwender Komponenten für den Maschinenbau ebenso wie berührungssensitive Leichtmetalloberflächen.

Mit rund 300 Millionen Euro Umsatz ist SW ein starker Partner auch für Großprojekte und Turn-Key-Fertigungslinien aus einer Hand. 

Aktuell arbeiten mehr als 700 Technology People an der erfolgreichen Zukunft von SW.