Branchen im Fokus

SW-Bearbeitungszentren, Automations- und Systemlösungen in verschiedenen Branchen

SW-Bearbeitungszentren, Automations- und Systemlösungen kommen überall dort zum Einsatz, wo es auf höchste Genauigkeit und Produktivität ankommt. Neben zahlreichen Anwendungen in der Automobilindustrie bewähren sich unsere Produktionslösungen in der Land- und Baumaschinenbranche, sowie Hydraulik und Pneumatik. Die mehrspindlige Zerspanung von hochpräzisen Werkstücken der Medizin- oder Feinwerktechnik haben wir uns für die nächsten Jahre ebenfalls vorgenommen.

Automotive

Rückverfolgbarkeit in der Serienfertigung

Achsschenkel, Impeller, Motorblöcke oder Batterie- gehäuse: In nahezu jedem Fahrzeug der Welt kommen Bauteile zum Einsatz, die auf SW-Bearbeitungszent- ren zerspant wurden. Das Spektrum reicht von Stahl und Guss für sicherheitsrelevante Bauteile im Fahrwerk bis hin zu großformatigen Getriebedeckeln, Turboladergehäusen und Hauptbremszylindern aus Aluminium und Titan. Mit Hilfe unserer mehrspindligen Bearbeitungszentren und der darauf abgestimmten Automation fahren Hersteller schnell die Stückzahlen hoch. 

SW-Maschinen decken fein abgestuft die spanende Be- arbeitung von Bauteilen bis zu 1.500 x 900 x 650mm Größe ab. Dabei sorgt die parallele Bearbeitung mit bis zu vier Spindeln für höchste Produktivität. Für die Automotive-Industrie besonders wichtig: SW-Maschinen dokumentieren jeden Prozessschritt bis hinunter auf die NC-Satz-Ebene. Damit gewährleisten sie die Rückverfolgbarkeit aller Bauteile und ihrer Fertigungs- schritte. 

Medizintechnik

Höchste Präzision für unsere Gesundheit

Leben verlängern, Lebensqualität erhalten: Das erreicht moderne Medizintechnik auch durch präzise, auf SW-Maschinen gefertigte Operationsinstrumente, Bauteile für endoskopische Diagnosegeräte oder Kunststoff- und Metallimplantate aller Art. Ob Knochenschrauben, Knie- und Hüftgelenke oder aus dem Vollen gefräste Knochenplatten – die Implantate entsprechen immer den strengen Vorgaben der Branche. Auch in der Medizintechnik kommt es auf die Kombina- tion von höchster Präzision und Produktivität an. Dazu kommt eine hohe Flexibilität für die Bearbeitung unter- schiedlichster Leichtmetalle und Legierungen. Das nutzt auch die Feinwerktechnik für die Herstellung hochwertiger Bauteile für Uhren und andere Anwendungen. 

E-Mobility

Große Strukturbauteile effizient fertigen

Schnelle, hochproduktive Lösungen für neue Bauteil-Klassen entwickeln und zur Verfügung stellen: auch dafür steht SW. In neuen Fahrzeug- konzepten rund um E- und Hybrid-Mobilität setzen Autohersteller auf großformatige Strukturbauteile aus Aluminium – weniger Gewicht bringt Reichweite. Aber die Zerpanung ist schwieriger als man annehmen könnte. Aber damit ist es genau die Art von Herausforderung, die wir als Technology People lieben und zuverlässig lösen. 

SW hat die BA W08-12 genau auf diese Anwendung hin angepasst. Die Maschine nimmt große Strukturbauteile mit einer Bearbeitungslänge bis 1.500 mm auch in voluminösen Geometrien auf. Mit Linear-motoren erreicht sie erstklas-sige Beschleunigungswerte (2G/120m/min) und Hochgeschwindigkeitszerspanung. Das Wichtigste: sie verbindet Produktivität mit Prozesssicherheit.