Leitbild

Unsere Vision Unsere Vision

WE THINK SYSTEMS

Wer in Systemen denkt, hat immer das Ganzheitliche im Sinn, nicht nur das einzelne Element, das er zum System beisteuert. Wir denken in Systemen und bringen demzufolge alles mit, um die besten Fertigungssysteme der Welt zu entwickeln. In Systemen zu denken ist mehr als eine mathematische Herausforderung.

Es sind Menschlichkeit, Leistungswille, Mut und Verantwortung sowie Verlässlichkeit, die unser Handeln prägen. Technology People sind so! Wir finden für Sie die Lösung und setzen sie zuverlässig um. 

 

„Alle Technology People sind in der Pflicht. Wir zusammen bilden ein System - eine Gemeinschaft. Alle sind wichtig und erbringen ihren Teil für das große Ganze und nur gemeinsam erreichen wir unsere Vision – in Systemen zu denken, um den Erfolg des Kunden zu steigern.“

Stefan Weber, Geschäftsführung Produktion & Technik

    Menschlichkeit

    Wir handeln so, wie wir es selbst erwarten, behandelt zu werden - fair, offen und vertrauensvoll. 
    Wir arbeiten zusammen und unterstützen uns über Abteilungs- und Ländergrenzen hinweg.

    Leistungswille

    Wir geben immer unser Bestes und leisten damit einen Beitrag zur Begeisterung unserer Kunden. 

    Mut & Verantwortung

    Wir haben Freiräume und nutzen diese, um mutig und verantwortungsvoll die besten Lösungen zu erarbeiten.

    Verlässlichkeit

    Auf unsere Zusagen und Leistungen ist Verlass. Wir stehen zu dem was wir sagen. Ehrlichkeit ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

     

    DAS, WAS UNS AUSZEICHNET.

     

    Unsere ID. Als Einzelner und als Unternehmen. Anhand ihrer werden wir erkannt.  Wir nennen unsere Leitlinien SW-Prinzip. Und wir meinen damit: Menschlichkeit, Leistungswille, Mut & Verantwortung, Verlässlichkeit - unsere ID, nach der wir handeln und die wir in die Welt hinaus tragen.

     

    „Wir ändern unsere Perspektive. Umdenken vom Maschinenlieferant in Richtung System- bzw. Lösungsanbieter. Bei SW arbeiten engagierte Menschen, mit denen wir die besten Voraussetzungen haben, diese Vision zu erreichen.“ 

    Markus Schmolz, kaufmännische Geschäftsführung